Das Musik-Ereignis: 

Nur 2 Vorstellungen:

Freitag,  den  22. Nov .   2019  um  20.00h

Sonntag, den    24. Nov.  2019   um  11.30h   als  Matinée 

Konzertfilm über die Abschlusskonzerte der Spirit-Tour von Depeche Mode 2018

2017 hat die britische Synthie-Pop-Band Depeche Mode ihr 14. Studioalbum „Spirit“ veröffentlicht. Mit Songs wie „Where’s the Revolution?“ oder „Going Backwards“ werden die Songs von Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher politischer, doch bleiben sie ihre Linie treu.

Die Global Spirit Tour begeisterte von 2017 bis 2018 über drei Millionen Fans weltweit in 115 Shows. Der Abschluss der Konzerttournee wurde am 23. und 25. Juli 2018 in der Berliner Waldbühne zu brühend heißen Temperaturen und einer gespenstisch schönen Atmosphäre zelebriert. „Spirit in the Forest“ ist eine Anspielung auf den englischen Namen der Berliner Waldbühne – Forest Stage.

Vor ausverkauften Tribünen, die 22.000 Personen Platz gibt, spielten Depeche Mode nicht nur neue Songs, sondern ebenso Dauerbrenner wie „Enjoy the Silence“, „Personal Jesus“ oder „Just Can’t Get Enough“. Gefilmt wurden die energischen Abschlusskonzerte vom langjährigen Begleiter der Band, Anton Corbijn („Control“ oder „Life“). Seit den 80er Jahren inszeniert Corbijn zahlreiche Musikvideos wie „Enjoy the Silence“ und setzte Konzertfilme wie „Depeche Mode: A Night in Paris“ (2002) in Szene.

Zusätzlich begleitete Corbijn sechs Fans zum Konzert und in ihre Heimat. Neben den Fragen wie die Musik es schafft Emotionen zu wecken und Barrieren wie Sprache und Alter zu durchbrechen, wird auch beantwortet wie und warum Depeche Mode nach fast 30 Jahren Bühnenpräsenz nichts an ihrer Popularität und ihrer Relevanz verlieren.
„Depeche Mode: Spirits in the Forest“ -  

 

 Eintritt:  €   15,00

Wir freuen uns auf Euren Besuch und bitten um  tel. Reservierung unter   07644-385